Tränenfluss & rote Pfötchen

... immer wieder werde ich gefragt: "Warum hat mein Hund unter den Augen und / oder an den Pfötchen rote Verfärbungen ? "

Die Ursache hierfür ist das im Speichel enthaltende Pophyrin, ein körpereigener Farbstoff.

Bei vielen kleinen Hunderassen wie zB: Malteser, Yorkshire usw.sind die Tränenkanäle verstopft und die Flüssigkeit läuft nicht durch die Nase ab, sondern unter den Augen und verfärbt das Fell.

Da wir selber 2 Malteser haben kenne ich dieses Problem nur zu gut, wir nehmen für unsere Hunde die Augenpflege von Jean Peau und bei täglicher Anwendung wird das Fell heller bis es wie bei unserer Patricia wieder ganz weiß geworden ist.

Desweiteren konnten wir beobachten das, wenn sie ein farbstoffarmes Futter geben es ebenfalls wieder heller wird.

livesupport00.jpg

Unsere 2 Hunde bekommen schon sein vielen Jahren Terra Canis und wir können es wirklich empfehlen. Unsere Patricia kann es sogar weiter futtern trotz ihrer Leberschwäche, dazu gibt es in Kürze einen gesonderten Post.

Euer Stef

#styling

Featured Posts
Recent Posts
Follow Us
Noch keine Tags.
Search By Tags
Archive
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square